Herzlich Willkommen bei den Hartseelöwen Eggstätt e.V - offizieller Fanclub des TSV München von 1860 e.V.
Loewe ohne Rahmen - DeepNavy02 Loewe ohne Rahmen - DeepNavy02
corner_logo_bl logo_bak corner_logo_br
nav_t_bak

Wappen Hartseelowen - Navy13

 

bridge04
header_l
Herzlich Willkommen bei den Hartseelöwen Eggstätt e.V. - offizieller Fanclub des TSV München von 1860 e.V.

         offizieller Fanclub des TSV München von 1860 e.V.

03.07.2017
Sportliche Misere macht sich bemerkbar
 
DSC0018803
 
(js) - „Einmal Löwe – Immer Löwe“ – Das gilt auch und besonders, wenn es mal nicht so gut läuft. Trotz sportlichem Abstieg und Lizenzentzug fanden sich deshalb die Hartseelöwen zu ihrer turnusgemäßen Jahreshauptversammlung zusammen. Und beim anschließenden Bayerischen Abend kam dann auch die gute Stimmung nicht zu kurz.

Vorstand Thomas Stössel konnte zahlreiche Mitglieder im gut gefüllten Gasthaus „Zum Sägwirt“ begrüßen. Besonders willkommen hieß er alle Neumitglieder, die im abgelaufenen Vereinsjahr trotz sportlicher Misere dem Fanclub beigetreten waren. Die Talfahrt der Löwen war dann auch das bestimmende Thema der Jahreshauptversammlung. Denn trotz steigender Mitgliederzahl auf den aktuellen Höchststand von 226 machte sich der sportliche Abstieg des TSV 1860 vor allem bei der Beteiligung an Busfahrten zu den Löwenheim- und Auswärtsspielen bemerkbar. Brachten die Hartseelöwen im Vorjahr noch insgesamt 516 Löwenfans zu den Spielen, so waren es in der abgelaufenen Saison nur noch 448 Personen. Auch die durchschnittliche Anzahl an Heimspielfahrern sank von 32 auf knapp 27 pro Spiel. „Die schlechten sportlichen Leistungen haben sich verständlicherweise auch auf die Busanmeldungen ausgewirkt.“, so Vorstand Thomas Stössel, der trotz aller Tiefschläge positiv in die Zukunft blickt: „Wir haben bereits jetzt 51 Dauerkartenanfragen für die neue Saison. Das sind 13 mehr als im Vorjahr – auch wenn noch nicht einmal feststeht, wo unsere Löwen in der kommenden Regionalliga-Saison überhaupt spielen.“

Doch bevor der Blick zu weit in die Zukunft ging, resümierte Schriftführerin Julia Stössel in ihrem Bericht das abgelaufene Vereinsjahr, bevor Kassenprüfer Ralf Zapf stellvertretend für den entschuldigten Kassier Hans Rott den trotz allem positiven Kassenbericht vorstellte. Ohne Enthaltungen oder Gegenstimmen wurde die Vorstandschaft im Anschluss entlastet.

Seine Vorschau auf die kommenden Wochen und Monate begann Vorstand Thomas Stössel mit dem Saisonstart in Memmingen. „Für dieses Spiel haben wir als Fanclub insgesamt nur acht Karten bekommen. Wir werden dieses kleine Kontingent an die Meistfahrer der vergangenen Saison vergeben.“ Um in Zukunft ein größeres Kartenkontingent zugeteilt zu bekommen, haben die Hartseelöwen insgesamt 20 Auswärtsdauerkarten für den Fanclub bestellt. „Wir wollen zu jedem Heimspiel weiterhin einen Bus anbieten. Auswärts entscheiden wir je nach erhaltenen Karten, ob ein Bus zusammen kommt.“, so Stössel.
Auch in diesem Jahr organisiert der Fanclub einen Ausflug aufs Rosenheimer Herbstfest für alle Meistfahrer. Den genauen Termin sowie weitere Infos rund um den Fanclub werden immer aktuell auf der Homepage unter www.hartseeloewen.de sowie in der facebook-Gruppe der Hartseelöwen veröffentlicht.

In seinem Schlusswort dankte Stössel allen Firmen und Sponsoren, die den Verein jedes Jahr aufs Neue unterstützen. Sein Dank ging dabei an die Familie Stockmeier und das Sägwirt-Team, die Sponsoren und Partner sowie an alle Helfer bei den Busfahrten. Bevor im Anschluss an die Jahreshauptversammlung alle Mitglieder zu einem Bayerischen Abend eingeladen waren, wurden mit Christian Wolf, Anni Wimmer und Gerlinde Haltern noch die drei Meistfahrer der abgelaufenen Saison mit einem Freifahrt-Gutschein ausgezeichnet.
 
BILDERGALERIE
ARGE02
Bannerfahne-186003

 

Sponsoren & Partner

 

Sagwirt-klein

Wierer

Heiss02

Schaitl-klein

Technigraph

Bäckerei
Konditorei
Hübner

Logo-Rothbucher02